website design software
Stärkung und Unterstützung

 

Meine Beratung dient unterstützend und begleitend und sie ersetzt keinen Arztbesuch.

 

  • Bachblüten:
  • Die Bachblüten wurden in den 30er-Jahren vom britischen Arzt Edward Bach entwickelt. Er ging davon aus, dass die Ursache jeder körperlichen Krankheit eine seelische Gleichgewichtsstörung ist. 38 von ihm gesammelte Blüten hat Bach diesen Disharmonien zugeordnet. Die stark verdünnten Blütenessenzen sollen den blockierten Kontakt zwischen Seele und Persönlichkeit durch Schwingungsresonanz wiederherstellen.

    Bei Babys und Kleinkindern werden Bachblüten vor allem bei emotionalen Problemen eingesetzt: bei Einschlafschwierigkeiten, Unruhe oder Angst. Mehr als ein Drittel der Österreicher haben Bachblüten schon einmal ausprobiert. Bachblüten sind in der Anwendung einfach. Sie sind natürlich, man kann sie nicht überdosieren und sie können kombiniert, sowie zusätzlich zu anderen Medikamenten eingenommen werden.

     

  • Schüssler Salze:
  • Erfunden wurden sie 1873 von Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler. Die biochemische Mineralsalz-Therapie wird bereits seit über 130 Jahren angewendet (“Biochemie” abgeleitet aus dem Griechischen, bios: Leben, und Chemie: die Wissenschaft der Elemente). Schüssler-Salze haben keine Nebenwirkungen und auch keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Das Einnehmen von Salzen ist ergänzend zu anderen therapeutischen Maßnahmen. Es gibt sie in Form von Tabletten, Tropfen und Salben.

     

  • Farben:
  • Farben spielen eine große Rolle in unserem Leben (Natur, Sonne, ...). Farben wirken harmonisierend und können durch bewußte Wahrnehmung gut tun.

     

  • Mineralien:
  • Ich berate und informiere Sie gerne über die Anwendungen und Kräfte von Mineralien. Sie sind ohne Nebenwirkungen anwendbar.

     

     

    [Willkommen] [Über mich] [Ethische Grundsätze] [Was ist Kinesiologie] [Für Babys und Kinder] [Für Erwachsene] [Für Schwangere] [Psychokinesiologie] [Stärkung und Unterstützung] [Termine und Kontakt] [Lage] [Links]